fit-medima.ch

Fussreflexzonen-Massage

Bei der Fussreflexzonen-Massage  kann der gesamte Körper positiv beeinflusst werden. Die moderne Fussreflexzonen-Massage wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom amerikanischen Arzt William Fitzgerald entwickelt. Er entwarf ein Körperzonenraster, das die Beziehung zwischen bestimmten Körperbereichen und den Füssen aufzeigt. Jedes Organ spiegelt sich in einem bestimmten Areal oder Reflexpunkt auf den Fusssohlen und an den Händen wieder. Wir wissen alle, wie wichtig eine gute Blutzirkulation ist. Das lebenswichtige Sauerstoff und die Nährstoffe müssen zu den entferntesten Zellen im Körper transportiert und die Abfallprodukte abtransportiert werden können. Stress und Verspannungen beeinflussen das Herz- Kreislaufsystem und reduzieren die Blutzirkulation. Die Fussreflexzonenmassage wirkt dem entgegen, indem Stress und Verspannungen abgebaut werden und so die Blutzirkulation verbessert wird.Aufgrund dieser Zusammenhänge ist es möglich, durch Druck auf einen Reflexpunkt am Fuss die Körperorgane zu „stimulieren“. Wenn ein Teil des Körpers (Seele) aus dem Gleichgewicht ist, entsteht dadurch eine Kettenreaktion.
Die Fussreflexzonen-Massage unterstützt chronische wie akute Erkrankungen wie:
 
  • Migräne/Kopfweh
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stress / Müdigkeit
  • Erschöpfung (z.B. durch Uebersäuerung)
  • Asthma
  • Arthritis
  • Verdauungsbeschwerden
  • hoher Blutdruck
  •  Schlaflosigkeit usw.
Powered By Website Baker